Bitte warten
  
Modellflugverein
Otto Lilienthal e.V. Sömmerda
 
Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband e.V.
  
Messe in Erfurt am 09. und 10.02.2013

Zur Messe "Erlebniswelt Modellbau" in Erfurt haben wir die Möglichkeit genutzt, unseren Verein der breiten
Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir hatten einen großen Gemeinschaftsstand mit den sehr netten Partnern
aus den Modellflugvereinen Langenau und Aue. Die Messe zählte insgesamt über 10.000 Besucher. Unser Stand
war permanent mit interessierten Zuschauern belegt. Der Flugsimulator hatte kaum eine Minute zum
verschnaufen. Wir konnten sehr viel Informationsmaterial für unseren Flugtag im Mai und auch allgemein
über unseren Verein an den Mann bringen. Uns hat das Wochenende riesig Spaß gemacht, da das endlich eine
Möglichkeit war, sehr vielen Menschen in kurzer Zeit unser Hobby zu präsentieren.
Einen besonderen Dank an alle, die sich aus unserem Verein hier eingebracht haben.

Vorbereitung unserer Ausstellungsfläche - Teil 1 Vorbereitung unserer Ausstellungsfläche - Teil 2 Vorbereitung unserer Ausstellungsfläche - Teil 3 Vorbereitung unserer Ausstellungsfläche - Teil 4 Die ersten Besucher kommen bereits vor 09:00 Uhr.
Fachsimpeln mit den Kollegen aus Langenau. Der Flugsimulator lief heiß. Es war ständig Besucherandrang, langeweile gab es an diesem Wochenende nicht. Die kleinsten Besucher übten sich als Piloten. Die Messe war was für die ganze Familie.
Der Hai war unser ständiger Bewacher. Reger Andrang auch bei den Kollegen aus Langenau und Aue. Die Freifläche der Panzerspezialisten. Die Freifläche der Truckerfreunde. Eine weitere Ausstellungsfläche für Modellflugzeuge zeigte 2 schöne Großmodelle.
Der Rundflug vom Hai. Ein Überblick über unsere Ausstellungsfläche. Nochmal der Hai auf Erkundungstour - ein schöner Hingucker. . . . . . . einziges Manko - es gab keine Flugfläche für Vorführungen.
Kurze Einweisung am Flugsimulator. Ein Teil unseres Messeteams, Detlef und Maik waren leider abwesend. Sonntag abend kurz vor Schluß sind alle ein wenig erledigt. ... die Halle nach dem Abbau