Bitte warten
  
Modellflugverein
Otto Lilienthal e.V. Sömmerda
 
Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband e.V.
  
Der 4. SÖM-Cup am 22.09.2012

Das Wetter zeigte sich zum 4. SÖM-CUP wieder von seiner uncharmanten Seite. Sehr starker Wind
und Böen verlangten das ganze Können der Piloten. Großes Lob allen Piloten für ihre Steuerkunst
und Mut, bei diesem Wetter zu fliegen. So gab es unerwarteter Weise keine Modellbeschädigungen
während des Wettkampfes.

Es wurden 3 Wertungsdurchgänge geflogen. Insgesamt waren 3 Mannschaften am Start, so das
am Ende jeder Pilot mit einem kleinen Pokal nach Hause fahren konnte. Hier die Ergebnisse:

1. Platz: Martin Berke, Sebastian Horn, Detlef Berke (Gesamtzeit: 16:12 Min)
2. Platz: Matthias Logisch, Thomas Hubold, Sebastian Horn (Gesamtzeit: 16:26 Min)
3. Platz: Hendrik Müller, Detlef Kuß, Matthias Lenke (Gesamtzeit: 21:29 Min)

Alle Piloten versammeln sich. ... ein kurzes Briefing, dann konnte es losgehen ... Kurzfristig musste noch ein Servo getauscht werden. ... Thomas bei seinem ersten Start ... und nach dem Flug geht's zurück zum Vorbereitungsfeld
2. Pilot ist Sebastian mit Opa Wolfgang als Starthelfer. ... aber der Akku war nicht geladen - das bedeutete Strafpunkte und Neustart Und dann endlich mit voller Energie. Letzter dieser Gruppe war Matthias. Anschließend war Martin mit seinem Impellermodell dran.
Klappe . . . und Sebastian zum 'Zweiten'. 3. im Bunde war Detlef Berke mit seinem Hotliner. Das letzte Team startet ... Detlef darf beginnen. Danach stürmt Hendrik den Platz. Der Kampf gegen den Sturm beginnt.
Das Laufen (bzw. Rennen) fällt sichtlich schwer. Matthias darf als dritter starten - noch sind die Querverstrebungen dran ... ... nach dieser Landung nicht mehr. Endlich im Ziel. Den Zeitnehmern entgeht nichts.
Platz 3 (sie haben alles gegeben). Platz 2 (mit vollem Akku von Sebastian hätte es zum Sieg gereicht) Platz 1 (Familie Berke hats mal wieder der Konkurenz gezeigt) Das Starterfeld, links Zeitnehmer Jens und 3.vr. Platzrichter Lothar. ... und nicht zu vergessen Norbert - unser Mann fürs Kulinarische.
Abschluß bei Würstchen, Bier und 'Fachgesprächen'.