Bitte warten
  
Modellflugverein
Otto Lilienthal e.V. Sömmerda
 
Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband e.V.
  

Mitgliedschaft

Die Aufnahme in den Modellflugverein "Otto Lilienthal" e.V. Sömmerda erfolgt mit einem Antragsformular (beim Vorsitzenden zu hinterfragen). Die Probezeit beträgt 1 Jahr vom Aufnahmedatum an. Nach Ablauf der Probezeit entscheidet der Vorstand über die endgültige Aufnahme in den Verein. Die Kosten für die Aufnahme und die Mitgliedschaft sind anschließend dargelegt. Für die Nutzung des Vereinsflugplatzes zwecks Modellflugs ist eine Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Es besteht die Möglichkeit, sich über unseren Verein zu versichern (Versicherung im DMFV). Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch schriftliche Kündigung bis spätestens 31. August des laufenden Jahres für das Folgejahr.

 

Beiträge

  1. Jedes Vereinsmitglied hat einen jährlichen Mitgliedsbeitrag zu zahlen. Ehrenmitglieder sind beitragsfrei.
  2. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für:

    Mitgliedergruppen Prozent Jahresbeitrag Monatsbeitrag
    a) Erwachsene 100 % 50,00 € 4,20 €
    b) Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre 50 % 25,00 € 2,10 €
    c) Schüler, Studenten, Azubis,
    Wehrdienst- / Zivildienstleistende
    ab 18 Jahre
    50 % 25,00 € 2,10 €
    d) Ehepartner und gleichgestellte
    Partnerschaften
    150 % 75,00 € 6,30 €
    e) fördernde und passive
    Mitglieder
    50 % 25,00 € 2,10 €
    (o.n.Vereinb.)

  3. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 120,00 € (100%) pro Mitglied. Entsprechend der prozentualen Staffelung der im Punkt 2 dargestellten Mitgliedergruppen (a bis e) erhöht bzw. verringert sich die Aufnahmegebühr. Ehrenmitglieder und passive Mitglieder sind zur Entrichtung einer Aufnahmegebühr nicht verpflichtet.
  4. Die Beiträge werden per Lastschriftverfahren im 8. Kalendermonat des laufenden Jahres für das nächste Kalenderjahr eingezogen.
  5. Umlagen und Sachleistungen können von den Mitgliedern erhoben werden. Hierzu ist ein Beschluss der Mitgliederversammlung notwendig.
  6. Jedes aktive Mitglied muss pro Jahr 15 Arbeitsstunden leisten. Dazu zählt die Pflege der vereinseigenen Anlage, geleistete Stunden zu Veranstaltungen und die Stunden des 2. Pflichtarbeitseinsatzes bei zwei geleisteten Einsätzen. Nicht abgeleistete Stunden werden mit 10,00 € pro Stunde berechnet. Arbeitsstunden sind nicht übertragbar. Schwerbeschädigte ab 50% Schwerbeschädigtengrad (Nachweis über Schwerbeschädigtenausweis) müssen keine Arbeitsstunden ableisten. Für Nichtanwesenheit eines Vereinsmitgliedes an beiden Pflichtarbeitseinsätzen wird am Jahresende eine Gebühr von 20,00 € erhoben.

 


 

Es besteht die Möglichkeit, die geforderte Haftpflichtversicherung über unseren Verein abzuschließen, d.h. die Versicherung wird mit dem DMFV über unseren Verein realisiert.

 

Übersicht über Versicherungsbeiträge des DMFV

  • 3,00 € (1,50 € für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) einmalige Aufnahmegebühr

  • 42,00 € (12 € für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) Mitgliedschaft inkl. Versicherungsanteil für den Betrieb von Flugmodellen auf jedem Modellflugplatz (Vereinshaftpflicht-Deckungssumme 1,5 Mio. €)
Für Einzelmitglieder und Vereinsmitglieder, die außerhalb des Vereinsrahmens ihr Modell privat zum Einsatz bringen, ist eine Zusatzversicherung mit einer weltweiten Gültigkeit zwingend vorgeschrieben.

 

Mögliche Zusatzversicherungen des DMFV, die dieses beinhalten, sind:
  • 14,36 € Zusatzversicherung Form II für den Einsatz von Flugmodellen außerhalb von Modellflugplätzen
    (Deckung pauschal 1,5 Mio. € für Personen- und Sachschäden)

  • 17,44 € Zusatzversicherung Form III für den Einsatz von Flugmodellen außerhalb von Modellflugplätzen
    (Deckung pauschal 3,0 Mio. € für Personen- und Sachschäden)

  • 24,62 € Zusatzversicherung Form IV für den Einsatz von Flugmodellen außerhalb von Modellflugplätzen
    (Deckung pauschal 4,0 Mio. € für Personen- und Sachschäden)